Hogwarts - Die Rückkehr


 
AnmeldenMitgliederStartseiteFAQLoginKalender
Wir würden uns über neue Schüler, Lehrer und Mitglieder freuen! Smile

29.10.16: Wir stellen die Zeit um! Die Feier in der Großen Halle geht los!
Willkommen
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere >>Regeln<< durch und >>registriere dich<<.

>>Hier gibts Hilfe<<

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Video

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Kündigung der Partnerschaft - School Life Internat
von Gast Mi 12 Apr - 12:05:19

» Albus Potter
von Albus Potter Fr 17 März - 22:56:07

» Hogwarts-Apokalypse
von Gast Mo 13 März - 21:40:42

» Claire's Abwesenheit
von Claire Shacklebolt So 12 März - 10:52:08

» Anwesen der Collins
von Nicklas Jonas Collins Mo 16 Jan - 17:38:28

Informationen




Final!
...bis zum nächsten Abschnitt

Portschlüssel
Team

Teilen | 
 

 Bahnhof von Hogwarts

Nach unten 
AutorNachricht
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Bahnhof von Hogwarts   Di 28 Jan - 20:33:33

cf: Bahnhof von Hogwarts mit allen Schülern

Leo fuhr mit einer Kutsche zu Bahnhof dort angekommen steig er aus. Er wartete bis die letzte Kutsche eingetroffen ist und schwang seinen Zauberstab. Das ganze Gepäck flog sanft von den Kutschen auf den Bahnsteig. Leo verhalf den Schülern noch ihr Gepäck zu sortieren. Dann fuhr der Zug ein. "Also dann wünsch ich euch noch schöne Ferien. Vergisst nicht ab und zu nochmal in die Bücher zu schauen. Etwas lesen hat noch keinen geschadet. Und das wichtigste habt Spaß. Aber bevor ihr einsteigt will ich nochmal sichergehen das auch alle anwesend sind. Bitte macht euch bemerkbar wenn ihr euren Namen hört."

Dann nahm er eine Liste und rufte die Schüler nacheinander auf.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Bahnhof von Hogwarts   Do 13 Feb - 14:30:13

cf: Große Halle

Freddie bestaunte die Kutschen, die von selbst fuhren. Da sie ja am Anfang des Schuljahres mit den Booten gekommen waren, sah er sie nun zum ersten Mal. Professor McWild, wollte, dass man sich bemerkbar machte, wenn man aufgerufen wurde und das tat Freddie dann auch. Als der Hogwarts Express einfuhr, schnappte Freddie sich seinen Koffer und machte sich zum Einsteigen bereit. Im Zug wuchtete er seinen Koffer auf die obere Ablage und setzte sich hin. Er freute sich riesig auf Zuhause. Auch wenn er das Schuljahr sehr genossen hatte und etwas traurig war, dass es vorbei war.
Am Bahnhof standen schon seine Eltern und sein kleiner Bruder. Freddie winkte ihnen zu. Er konnte gar nicht schnell genug aus dem Zug kommen. Er nahm seinen kleinen Bruder in die Arme und seine Eltern umarmten ihn. Dann schnappte sich sein Vater seinen Koffer und sie gingen gemeinsam zum Auto. Sein Vater hatte extra einen Muggelführerschein gemacht, damit sie bequem und unauffällig unterwegs sein konnten. Zuhause gab es erst mal Essen und dann, da Freddies Mutter netterweise Freddies Koffer auspacken würde, ging Freddie mit Finlay zum Spielplatz.

tbc: Godrics Hollow - magischer Spielplatz
Nach oben Nach unten
Harry Frederick Taylor

avatar


BeitragThema: Re: Bahnhof von Hogwarts   Fr 14 Feb - 13:35:40

cf: Große Halle

Harry kam mit Marlon, Phil und Amy am Bahnhof an. Die vier standen da und warteten bis sie aufgerufen wurden. Als dann der Zug kam stiegen sie ein. Phil und Amy gingen zu zwei anderen aus ihrerm Jahrgang, während Marlon und Harry in ein Abteil gingen, in dem nur ein Schüler saß, den sie beide nicht kannten. Marlon zeigte Harry seine Schokoforschkarten, die er sich gekauft hatte und Harry beneidete ihn darum, dass er schon nach Hogsmeade durfte. Marlon war schon in der vierten Klasse und kam jetzt in die fünfte. Phil war sogar schon sechste Klasse und kam jetzt in die siebte. Das war dann schon sein letztes Jahr. Jasper war sogar schon fertig mit der Schule. Marlon wollte wissen wie es seinem kleinen Bruder das erste Jahr in Hogwarts ergangen war und Harry erzählte ein bisschen. Am Anfang des Schuljahres hatte er noch viel mit den beiden rumgehangen, aber dann hatte er eigene Freunde gefunden und die Brüder hatten sich nicht mehr so oft gesehen. "Das wird komisch werden, wenn Amy bei uns wohnt. Meinst du nicht, dass Mum sich immer angesprochen fühen wird?", lachte Marlon und Harry stimmte ein. Die beiden verstanden sich recht gut.
Als sie den Bahnhof erreichten, warteten ihre Eltern und sogar Jasper schon am Bahnhof. Cool, dass sie sie abholten, fand Harry. Die Stimmung war gut und so ging es gleich nach dem Willkommensessen in den Hyde Park, der nicht weit von ihrer Wohung war.

tbc: London - Hyde Park
Nach oben Nach unten
Nicklas Jonas Collins

avatar


BeitragThema: Re: Bahnhof von Hogwarts   Fr 14 Feb - 13:51:35

cf: große Halle

Nicklas stieg aus der Kutsche aus, warte bis er aufgerufen wurde und stieg dann in den Zug. Ein Hauself brachte ihm sein Gepäck, dafür hatte er schon gesorgt. Nicklas saß in einem sonst leeren Abteil und zum Glück blieb das auch so. Am Bahnhof standen hunderte Eltern, die auf ihre Kinder warteten. Nicklas schnaubte verächtlich. Er ging hinaus udn draußen wartete er Chaufferu auf ihn, der ihn zum Anwesen seines Onkels brachte. Nicklas stieg aus. Ein Diener brachte seine Sachen auf sein Zimmer. Die Hausmädchen räumten die Koffer aus und Nicklas begab sich in eines seiner Schlafzimmer. Er sah sich um. Es hatte sich nichts verändert. Gut, dachte er sich. Da sein Onkel noch nicht da war und draußen schönes Wetter war, ging er etwas an die frische Luft.

tbc: Pembrokeshire - Carreg Coetan Arthur
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Bahnhof von Hogwarts   Sa 15 Feb - 17:25:44

cf: Keine Ahnung

Roxanne stieg aus der Kutsche, in einer Hand ihren Koffer, die andere um mehrere Bücher geschlungen.
Sie hatte sich in der Bibliothek mit genug Lesestoff zum Thema böse Zauberer und Hogwarts ausgestattet.
Als sie wartete, schaute sie zurück auf das Schloss, das auch aus der ferne noch überwältigend, aber trotzdem heimisch wirkte.
Ferien waren zwar toll, aber Roxanne wusste, dass sie es kaum erwarten können würde, hier her zurück zu kehren.
Auf dem Bahnsteig waren nur noch ein paar wenige zurück geblieben. Natürlich - ihr Nachname fing mit einem W an, und sie stand als letzte auf der Liste.
Als McWild also zum Ende kam, und die anderen Weasleys gerade in die Bahn einstiegen, zögerte sie.
Sie drehte sich zu dem Professor um. Nach einem Moment Stille, in dem die Rothaarige ihn nur ansah, sagte sie: "Schöne Ferien, McWild.". Ihre Mundwinkel zuckten nur kurz zu einem Lächeln, dann wuselte sie ihrer Familie hinterher.

tbc: Das Haus der Potters
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bahnhof von Hogwarts   

Nach oben Nach unten
 
Bahnhof von Hogwarts
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Darkside of Hogwarts - Harry Potter Next Generation
» Hogwarts our Home
» The golden age of Hogwarts
» Hogwarts is my Home | Pre Potter
» Prüfungen in Hogwarts

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr ::  :: Schuljahr 2016/17 :: LÄNDEREIEN-
Gehe zu: