Hogwarts - Die Rückkehr


 
AnmeldenMitgliederStartseiteFAQLoginKalender
Wir würden uns über neue Schüler, Lehrer und Mitglieder freuen! Smile

29.10.16: Wir stellen die Zeit um! Die Feier in der Großen Halle geht los!
Willkommen
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere >>Regeln<< durch und >>registriere dich<<.

>>Hier gibts Hilfe<<

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Video

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Kündigung der Partnerschaft - School Life Internat
von Gast Mi 12 Apr - 12:05:19

» Albus Potter
von Albus Potter Fr 17 März - 22:56:07

» Hogwarts-Apokalypse
von Gast Mo 13 März - 21:40:42

» Claire's Abwesenheit
von Claire Shacklebolt So 12 März - 10:52:08

» Anwesen der Collins
von Nicklas Jonas Collins Mo 16 Jan - 17:38:28

Informationen




Final!
...bis zum nächsten Abschnitt

Portschlüssel
Team

Teilen | 
 

 Der See

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Der See   Sa 11 Mai - 18:29:21

das Eingangsposting lautete :

cf: Große Halle

Brian Mashmellow

Der zugefrorene See erstrahlte wunderschön in einem blauen Licht. Ava konnte nicht anders als bei diesem Anblick zu lächeln.
"Ich hoffe, die Schüler finden das hier genauso wundervoll wie ich" sagte Ava und strebte auf einen Weg aus Holzplatten zu, der sicher übers Eis führte.
Die Schüler würden nicht nur tanzen, sondern auch schlittschuhfahren können und das war wirklich eine super Idee für einen Winterball.
"Wer hatte eigentlich die Idee, den eingefrorenen See für diesen Ball zu nutzen. Oder ist das so was wie eine Tradition?" fragte Ava ihren Kollegen.
Sie war sich sicher, wenn das hier noch keine Tradition war, dann sollte man es zu einer machen.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Lucy Weasley_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 14:04:40

Freddie Kingsley

Lucy nickte, als er meinte, sie könnten erst einmal zu der Hütte gehen. Sie war überrascht, da er ihre Hand ergriff, aber es war nichts schlechtes. Ihre Wangen färbten sich für einen kurzen Moment rot und ein Gefühl breitete sich in ihr aus, das sie nicht genau benennen konnte. Jedenfalls gefiel es ihr, Freddie war ja auch echt nett. Sie liefen beide zu der Großen Hütte hinüber und er ließ ihre Hand wieder los, um ihr ganz wie ein Gentleman die Tür aufzuhalten. Sie lächelte ihn dankend an und trat dann vor ihm ein. Es war wärmer als draußen und Lucy schaute sich neugierig um. Es sah mindestens genauso gut und schön aus, wie draußen die Schneelandschaft gestaltet war und ein kleines Lächeln erschien in ihrem Gesicht. "Das schaut toll aus.", meinte sie dann zu ihrem Begleiter. Auf der Tanzfläche waren schon einige Schüler, die miteinander tanzten. Ihr wurde auf einmal bewusst, dass sie gar nicht wusste, ob Freddie tanzen konnte, geschweige denn, ob er das wollte. Sie wandte sich an ihn. Kannst du eigentlich tanzen? Oder hast du Lust?", fragte die junge Gryffindor und strich sich dabei durch die Haare. Sie wollte ihm nichts aufdrängen, wozu er keine Lust hatte, schließlich sollte nicht nur sie hier Spaß haben.
Nach oben Nach unten
Manabu Tsuji

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 14:16:38

Claire Shacklebolt

Manabu kratzte sich nervös am Hinterkopf, als Claire sein Kompliment zurück gab. "Ja, äh, danke.", lächelte, bevor er das Thema lies und auf Claire's Vorschlag einging. "Ja, Eisbahn klingt echt gut.", meinte er begeistert und legte seine Hand auf ihren Rücken um sie sanft in Richtung Eisbahn zu schieben. Die Hand nahm er aber sofort wieder zurück. "Ärhm,... das heißt wohl, dass du kein Schlittschuhlaufen kannst? Wenn es so ist, dann bin ich echt froh, denn ich bin da jetzt auch kein Weltmeister drin.", grinste er. "Hoffentlich ist es nicht so voll auf der Eisfläche.", sagte er, während er am Schlittschuhverleih ein paar Schlittschuhe für sich auslieh. Es mussten schließlich nicht alle sehen, wie er sich der Länge nach auf die Nase legte, denn er war noch nicht oft auf der Eisbahn gewesen, obwohl er es die paar Male sehr gern gemacht hat.
Nach oben Nach unten
Lysander Scamander_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 14:17:16

Roxanne Weasley
Nala Mirabell, Lorcan Scamander

Lysander musterte Roxanne für einen Augenblick, ihre extrovertierte Art erinnerte ihn etwas an Sirrah, die ebenfalls nicht auf den Mund gefallen zu sein schien. Aber im Grunde konnte er keinen richtigen Vergleich herstellen, er kannte die beiden Mädchen ja auch nicht lange.
"Das stimmt.", meinte er und betrachtete kurz den See, die Lehrer waren ihrer Aufgabe mehr als gerecht geworden.
Als die Rohaarige fragte, auf wen er denn warte, schweiften seine Gedanken ab zu Feanara. Er fragte sich, warum sie noch nicht hier war, vielleicht war ihr etwas dazwischen gekommen oder sie war krank geworden? Sie war schließlich den ganzen Tag nicht im Unterricht gewesen. Er würde sich später mal erkundigen müssen.
Ein kleine Lächeln erschien auf seinem Gesicht, ihre Fragerei könnte aufdringlich sein, aber er nahm es gelassen, jeder Mensch war eben anders. Und solange es nicht zu sehr in sein Privatleben eindrang, gab er ihr gerne Auskunft. "Ich war eigentlich mit Feanara verabredet, sie ist auch aus Ravenclaw, falls du sie kennst. Aber bis jetzt ist sie nicht gekommen.", erklärte er ihr dann. Lysander wusste nicht, ob sich Gryffindors und Ravenclaws gut verstanden, er war nicht so oft unter Menschen um das beurteilen zu können. "Und wie schaut's bei dir aus?", entgegnete er, er war sich relativ sicher, dass Roxanne jemanden gefragt hatte, ein Mädchen mit ihrem Selbstbewusstsein hatte das sicherlich. Außer, derjenige hatte abgelehnt.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 15:01:38

James Potter

Lilia war ein wenig überrascht, als James ihre Hand nahm, aber sie entzog ihm ihre nicht. Irgendwie fühlte sie sich dadurch geschmeichelt, wenn sie das nicht schon längst war, weil er sie überhaupt gefragt hatte, sie zu begleiten.
Vielleicht hatte Claire ja wirklich recht und ihre Unsicherheit war vollkommen unbegründet, aber abschalten konnte sie sie deswegen trotzdem nicht. Möglicherweise würde sie das nie können.
Als Lilia den verwunderten Ausdruck auf James Gesicht sah, war sie noch einmal ziemlich überrascht. Auch wenn ihr letzter Satz nur ein Scherz ohne irgendwelche Hintergedanken gewesen war, fand sie es ganz nett, dass er zur Abwechslung einmal ein wenig verunsichert zu sein schien, aber das hielt sie nicht davon ab, die Angelegenheit aufzuklären: "Keine Sorge. Ich hatte nur angst, dass wenn ich dir zustimmt hätte, dir das vielleicht ein wenig zu sehr zu Kopf gestiegen wäre. Schließlich bist du nicht unbedingt einer von den Bescheidenen Sorte."
Lilia schenkte James ein weiteres Lächeln. Sie meinte das gar nicht als Kritik, sondern eher freundschaftlich. Jeder hatte schließlich seine Schwächen und Stärken.
Wenn er diese Aussage von ihr allerdings wieder ein wenig falsch verstehen sollte und nicht als Spaß, wie sie es meinte, dann zweifelte sie wirklich daran, dass sie gute Freunde werden würden. Diese Art von Humor war einfach ihr Weg mit ihrer Schüchternheit umzugehen und sich überhaupt einigermaßen gut mit jemandem zu unterhalten.
Nach oben Nach unten
Harry Frederick Taylor

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 21:32:58

Fred

Fred hatte auch keinen Bock länger auf die Mädels zu warten und so beschlossen sie auf die Eisbahn zu gehen. Nachdem sie beide ihre Schlittschuhe anhatten, bei Harry dauerte es etwas länger, eh er sie komplett geschnürrt hatte, aber er wollte sich ja nicht langlegen. "Bin schon da.", sagte er zu Fred und dann flitzt er auch schon los. Ohne den nötigen Speed machte das ja auch keinen Spaß., dachte er sich. "Lust auf ein Wettrennen?", fragte Harry Fred. Harry hatte Lust richtig loszubrausen, aber dann fiel ihm ein, dass sie ja nicht die einzigen auf dem See waren. Da er aber nicht kneifen wollte, überließ er Fred die Entscheidung. Insgeheim hoffte Harry, dass dieser so vernünftig wäre, das Rennen auszuschlagen. Doch Harry würde sich auch drauf einlassen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 21:38:47

Ava Monroe

Momo erschrak leicht als sie die Stimme einer Lehrerin hörte. Sie hatte gar nicht gesehen das die Lehrerin gekommen war. Sie sah zu der Lehrerin und hörte ihr zu. " Guten Abend Professorin. Nein ich bin hier alleine", sagt sie ein bisschen traurig. Weil sie wusste das sehr viele für den Ball Verabredungen hatte aber sie nicht und sie langweilte sich so sehr. Was könnte ich bloß tun ?, fragte sie sich aber dann verscheuchte sie den Gedanken wieder und wartete auf die Antwort der Professorin.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 21:40:58

Lucy

Lucy trat ein und Freddie folgte ihr. Er sah sich um und verpasste dabei die Gelegenheit sie zum Tanzen aufzufordern. Freddie war es etwas unangenehm, dass Lucy ihn darauf ansprach, nciht weil er nicht tanzen konnte, sondern weil er sie gern gefragt hätte. "Ich bin vielleicht nicht der beste Tänzer, aber", fing er an. Dann trat er einen Schritt zurück, neigte seinen Oberkörper leicht nach vorn und hielt Lucy seine Hand hin: "Ich möchte es trotzdem wagen, die Dame zum Tanz aufzufordern, wenn sie denn mit mir tanzen möchte.", fuhr er fort. Lucy war wirklich nett und Freddie hätte es sehr schade gefunden, wenn sie nicht mit ihm tanzen wollen würde. Viele wären sich in seiner Position dann sehr doof virgekommen und ihm wäre das auch ein wenig unangenehm gewesen, aber nicht, weil er sich Sorgen machte, was die anderen wohl sagten, sondern nur gegenüber Lucy. Freddie wusste nicht, was Lucy tanzen konnte und so dachte er, dass sie vielleicht mit einem Walzer anfangen konnten, den man ja fast immer als erstes lernte.
Nach oben Nach unten
Nicklas Jonas Collins

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 21:58:00

Katharina Moyers, Sirrah Wellington

cf: Gemeinschaftsraum der Slytherins

Nicklas trat mit den beiden Damen, jede zu einer seiner Seite bei ihm eingehackt, an den See. Es war recht kalt, aber Nick fror in seinem Anzug zum Glück nicht so sehr. Den beiden Damen musste ziemlich kalt sein. Die Kulisse, die sich ihnen bot, war wirklich außerordentlich schön. Nicks Begeisterung hielt sich zwar in äußerst beschaulichen Grenzen, aber er wollte den Mädchen einen schönen Abend machen und so ließ er sich von deren recht guter Stimmung anstecken. "Das sieht wirklich toll aus.", meinte er und wirkte dabei ausnahmsweise mal nciht gelangweilt oder kühl, aber unter Slytherin war das für ihn auch okay so. Sirrah wollte gleich etwas machen und da Nicklas schon vermutete, dass sich in der großen Hütte die Tanzfläche befinden würde und er nicht mit beiden Mädchen gleichzeitig tanzen konnte, schlug er vor: "Was haltet ihr davon, wenn wir uns da Schlittschuhe holen und dann auf dem See mal sehen, was es da für Hütten gibt. Wenn die Damen mögen, gibt es da bestimmt auch einen Glühwein." Nicklas sah sich ein wenig um. Die Malfoys waren nicht da. Vielleicht waren sie ja wirklich von der Schule geflogen. Überhaupt waren wirklich wenige Slytherins hier, aus dem ersten Jahr entdeckte Nick spontan keinen. Ein paar Gryffindors und Ravenclaws standen herum, die er seinem Jahrgang zuordnen konnte. Auf dem See konnte Nicklas auch ein paar Hufflpeuffs ausmachen, die ebenfalls die gleiche Klassenstufe besuchten. ein paar Lehrer waren auch unter den Schülern, natürlich. wenn Nick auch fand, dass es erstaunlich wenige waren. So auf den ersten Blick entdeckte er nur Professor Mashmellow. Eine Frau stand beim See, die schien auch eine Lehrerin zu sein, aber Nicklas konnte sich nicht an ihren Namen erinnern und hatte auch keine Ambitionen dazu, daüber nachzudenken. Wenn das wirklich die einzigen waren und vielleicht noch jemand in der Hütte, wäre das der ideale Zeitpunkt gewesen, um in der Masse ein wenig sein Unwesen zu treiben. Nur zu schade, dass das erste Fight-Club-Treffen geplatzt war und Nick so nun allein dastand. Er brauchte dringend Mitglieder, aber er nahm eben nicht jeden. Nicklas wandte sich nach seinem kleinen Umblick wieder den Mädchen zu und beschloss, dass er im Moment eh nicht tun konnte, außer vielleicht die Beiden besser kennenzulernen und so entscheiden zu können, ob sie geeignet waren für seine Pläne.
Nach oben Nach unten
Der fastkopflose Nick
NPC
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 22:13:20

First Post

Sir Nicholas de Mimsy-Porpington schwebte durch die Mauern des Schlosses auf den See zu. Er war beleidigt, weil er von keinem Gryffindor eingeladen wurde, an dem fest teilzunehmen. Er war trotzdem gekommen, auch wenn er lange überlegt hatte. Trotzdem wollte er sich das Fest ja eigentlicht nicht entgehen lassen. Dass ihn keiner eingeladen hatte, kränkte ihn sehr und er war genau in der Stimmung das jedem unter die Nase zu reiben, der ihn ansprach oder den Sir Nicholas de Mimsy-Porpington ansprechen würde. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington hatte bisher noch nicht die Gelegenheit sich mit allen Erstklässlern der Gryffindors bekannt zu machen, auch wenn er immer darum bemüht war. Die Gryffindors waren eigentlich immer sehr nette, mutige und hilfbereite Menschen. Er führte gern nette Gespräche mit ihnen und erzählte aus seinem Leben als Mensch und als Geist. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington besah sich den See genauer und war begeistert von der wunderbaren Ausgestaltung, was seine Stimmung aber nicht umbedingt änderte.
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 22:26:45

Lsyander Scamander
Nala Mirabell, Lorcan Scamander, Der fast kopflose Nick

Roxanne bemerkte, dass Lysander eher weniger einer der Menschen war der aus sich herauskam oder etwas von sich preis gab. Das totale Gegenteil von ihr. Sie war nicht ängstlich oder schüchtern. Und die meisten kannten sie. Oder zumindest glaubten, sie zu kennen.
Sie stieß ein Schnauben aus, darüber nachdenkend wie lächerlich wenig selbst ihre engsten Freunde und Bekannten von ihrem inneren, ihrem wahren Ich und ihren Gedanken wussten, dann bemerkte sie das Lysander ja immer noch da war.
Er erwähnte gerade das sein Date Faenera hieß. Roxanne dachte kurz nach, dann fiel ihr ein, es war das Ravenclaw-Mädchen, dass bei der Aufgabe beim Hogwartsturnier gewonnen hatte, nur knapp vor ihr selbst.
"Ja, ich kenne sie. Habe sie allerdings noch nie richtig kennengelernt. Ein Hufflepuff, John McKennedy hat mich aus gefragt. Ich kann ihn aber nirgends entdecken."
Sie schaute sich um, doch sie konnte ihn nicht finden. Allerdings fiel ihre Aufmerksamkeit auf einen Geist, der gerade herunter zum See schwebte. "Hey schau, da ist Sir Nicholas." sagte Roxanne lächelnd zu Lysander, um das Gesrpäch in Gang zu halten, und nickte zu dem halbdurchsichtigen Mann.
Nach oben Nach unten
Der fastkopflose Nick
NPC
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Fr 17 Mai - 22:49:22

Roxanne Weasley, Lysander Scamander
Nala Mirabell, Lorcan Scamander

Ein Gryffindormädchen hatte Sir Nicholas de Mimsy-Porpington entdeckt und schien erfreut zu sein. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington schwebte etwas getröstet auf sie zu. "Guten Tag Mrs Weasley.", grüßte er sie, denn das sie eine Weasley war, wusste er. Schon Generationen zuvor hatte er die Weasleys erkannt. "Amüsieren Sie sich gut? Sicherlich auch wunderbar ohne meine Awesenheit.", sagte er leicht beleidigt. "Ihr Vater war mit immer gut gesinnt und verpasste es selten, mich einzuladen. Ihr angeheirateter Onkel Mr Potter lud mich auch stets ein. Sind Sie wirklich eine Weasley, oder sehen Sie nur so aus?", fragte er, obwohl er ja wusste, dass sie eine Weasley war. Er war auch bei der Eröffnungsfeier dabei gewesen und hatte sie gesehen und begrüßt, sowie alle anderen die nach Gryffindor gekommen waren. Das Mädchen, das neben dem Jungen stand, war kein Gryffindor und so stellte Sir Nicholas de Mimsy-Porpington sich ihm vor: "Guten Tag, mein Name ist Sir Nicholas de Mimsy-Porpington. Ich bin der Hausgeist von Gryffindor." Sir Nicholas de Mimsy-Porpington wusste, dass ihn viele auch anders nannten. Dieser Titel gefiel ihm aber nicht. Schließlich untschlug er seine Adeligkeit und hatte eine unschöne Bedeutung, wenn man ihn übersetzte.

OOT: Sorry, hatte ich vergessen hinzuschreiben.


Zuletzt von Der fastkopflose Nick am Sa 18 Mai - 14:52:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Roxanne Weasley

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 2:44:03

Sir Nicholas
Lysander, Nala, Lorcan

Sir Nicholas schien ein wenig beleidigt und er tat Roxanne etwas Leid, obwohl sie wusste das es eines seiner Hobbies war sich zu beklagen. “Ich dachte es wäre selbstverständlich, dass sie kommen. Es ist doch eine Schulveranstaltung. Und sie sind Part dieser Schule. Und zwar ein wichtiger! Es wäre doch nicht halb so lustig ohne sie!“ versuchte sie ihr bestes den Geist aufzumuntern und lächelte ihm zu.

Ooc: Nala ist eine Gryffindor, nur die beiden Jungs nicht. Wen spricht Nicholas jetzt an?
Nach oben Nach unten
Lucy Weasley_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 8:28:28

Freddie Kingsley

Lucy bemerkte einen Anflug von ... Ärger in seinem Gesicht? Sie war sich nicht ganz sicher, war sie zu schnell gewesen mit ihrer Frage? Vielleicht hatte er sie ja fragen wollen. Sie vertrieb den Gedanken aber schnell - sie bildete sich das sicher nur ein - als Freddie meinte, dass er zwar nicht der beste Tänzer war, sie aber dann doch zum Tanzen aufforderte. Er beugte sich nachvorne und bot ihr seine Hand an. Ein Lächeln erschien in ihrem Gesicht und sie nickte. "Gerne.", antwortete sie und ließ sich von ihm auf die Tanzfläche führen. Freddie war wirklich total nett und vor allem sehr zuorkommend, er schien sich richtig Mühe zu geben, dass sie einen schönen Abend hatten. Sie war schon twas gespannt, was er mit ihr tanzen würde; die junge Gryffindor konnte zwar tanzen, aber auch nicht alles. Und mit ihren 11 Jahren war sie sicherlich kein Profi. Aber Freddie schien es ähnlich zu gehen, das erleichterte sie.
Auf der Tanzfläche nahmen sie die Haltung ein und sie legte ihre Hand vorsichtig auf seine Schulter.
Nach oben Nach unten
Lysander Scamander_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 8:44:07

Roxanne Weasley, Der fastkopflose Nick
Nala Mirabell, Lorcan Scamander

Roxanne schien für einen Moment mit den Gedanken ganz woanders zu sein, Lysander musterte sie einen Augenblick, ihr Blick ging aber in die Ferne. Es wunderte ihn ein wenig, aber er sagte nichts und sie wachte auch schnell wieder aus ihrer Art Trance wieder auf.
Der Junge überlegte kurz, aber einen John McKennedy kannte er nicht. Er schüttelte den Kopf. "Nein, kenne ich glaube ich auch nicht.", erwiderte er. Feanara schien ihr ja ebenfalls nicht bekannt zu sein, oder wenigstens so, dass sie sich näher gekannt hätten. Da deutete die Rothaarige auf jemanden und Lysander drehte sich um, und entdeckte einen Geist. Bis jetzt war ihm nur die graue Dame bekannt, der Hausgeist von Ravenclaw, Sir Nicholas war dann wohl der von Gryffindor, wenn ihn Roxanne kannte. "Den kenne ich noch nicht.", meinte er mit einem kleines Grinsen im Gesicht. Der Mann kam sofort auf sie zu geschwebt und beschwerte sich, dass ihn niemand eingeladen hatte. Ein bisschen wehleidig kam er dabei rüber, aber nach Roxannes Reaktion zu schließen. "Freut mich, Sir Nicolas.", begrüßte ihn Lysander, die meisten Geister lebten schon sehr lange hier und hatten höfliche Umgangsarten, wie ihm aufgefallen war. Er hatte von einigen gehört, dass er der fastkopflose Nick genannt wurde, aber Lysander wollte den Geist nicht beleidigen oder so, er hatte auch gehört, dass er das nicht mochte und gerade schien er beleidgt zu sein. Geister waren schon merkwürdig.
Nach oben Nach unten
Claire Shacklebolt

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 9:52:39

Manabu

Manabu stimmte dem Vorschlag zu und legte Claire die Hand auf den Rücken, um sie sanft zur Eisbahn zu schieben. Erst zuckte Claire leicht zusammen, doch dann nahm Manabu seine Hand auch wieder weg. Er fragte, ob sie nicht Schlittschuhlaufen könne, und Claire schüttelte den Kopf. "Ich kann nicht Schlittschuhfahren, nein" antwortete sie. Dann ging Claire sich Schlittschuhe holen und zog sie an. "Ich glaube nicht, dass es so voll ist" entgegnete sie auf Manabus Hoffnungssatz. Dann torkelte sie zum See. "Auf Schlittschuhen laufen ist echt wackelig" meinte Claire.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 11:58:55

Momo Saphir

Ava trank einen Schluck von der heißen Schokolade, während sie der Schülerin zuhörte. Leider war ihr immer noch nicht eingefallen, wie das Mädchen hieß, obwohl sie es sicherlich schon einmal in ihrem Zauberkunstunterricht gesehen hatte.
Eigentlich konnte sie sich ganz gut Namen merken, aber diesmal...
"Ich bin mir ganz sicher, dass du auch ohne Begleitung ein paar andere Schüler zum plaudern finden kannst. Schau doch einfach mal, ob du ein Grüppchen Schüler aus deinem Haus finden kannst. Oder du machst mit den anderen Schülern ein wenig die Eisfläche unsicher" schlug Ava zwinkernd vor. Sie hatte gesehen, dass zwei der Gryffindorschüler gerade drauf und dran waren Schlittschuh zu fahren.
"Ich kann mich leider nicht mehr an deinen Namen erinnern, tut mir leid. Aber du bist doch eine der Hufflepuffs, richtig?" fragte Ava freundlich lächelnd. Hufflepuffs und Gryffindors verstanden sich eigentlich immer ziemlich gut, soweit sie das mitbekommen hatte. Schließlich kannte sie Hogwarts erst seit ein paar Tagen. Aber ihr gefiel es hier und sie vermisste Beauxbaton kein bisschen.
Nach oben Nach unten
Katharina Moyers

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 12:14:30

cf: Gemeinschaftsraum der Slytherins mit Sirrah und Nick

Sirrah Wellington, Nicklas Collins
Kathy kam mit den beiden anderen Slytherins zum See. Es war ziemlich kalt und Kathy hoffte, dass es bald wärmer wurde. Als sie dann näher beim See war, wurde ihr wieder etwas wärmer. Sie betrachtete alles, was sie entdecken konnte. Von den Schülern waren kaum Slytherins da, ein paar Hufflepuffs konnte man entdecken und mehrere Gryffindors und Ravenclaws. "Es sieht wirklich schön aus" sagte Kathy lächelnd. Sirrah fragte, was sie als Erstes machen sollen, und Nick schlug auch schon vor, auf die Eisbahn zu gehen. Dort gäbe es sicher auch Glühwein. "Ich bin dabei" entgegnete Kathy.
Nach oben Nach unten
Fred Weasley_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 12:43:37

Harry

Harry speedete zu Fred und fragte sogleich, ob er Lust auf ein Wettrennen habe. Fred öffnete den Mund, um "ja" zu sagen, schloss ihn aber auch wieder. Wir sind zwar nicht allein auf der Eisbahn überlegte er. Nach einen längeren Moment fällte Fred die Entscheidung. "Okay" meinte er. "Am besten jetzt, wenn erst wenige hier sind, eine kleine Runde, dann ist die Gefahr, einen Unfall zu verursachen, nicht so gross." Dann überlegte nochmals er kurz." Kannst du eine Vollbremse einlegen, ohne jemanden anzurempeln?" fragte Fred Harry.
Nach oben Nach unten
Der fastkopflose Nick
NPC
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 15:10:49

Roxanne Weasley, Lysander Scamander
Nala Mirabell, Lorcan Scamander

Die Gryffindor versuchte sich zu rechtfertigen, aber da Sir Nicholas de Mimsy-Porpington merkte, dass sie es Ernst zu meinen schien, sgate er zu ihr: "Nun gut, Mrs Weasley, ich werde Ihnen das verzeihen, aber Sie wissen jetzt, dass ich mich immer über eine Einladung freue." Der Ravenclawjunge grüßte ihn auch nett, auch wenn er Sir Nicholas de Mimsy-Porpington nicht beim vollen Namen nannte, so unterschlug er zumindest nicht seinen Adelstitel und nannte ihn nicht Nick, was ihm sehr gefiel. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington war den anderen Häusern nicht grundsätzlich abgeneigt und so blieb er höflich. "Schön sie kennenzulernen Mr." Sir Nicholas de Mimsy-Porpington war etwas enttäushct, dass dem Jungen nicht beigebrahct wurde, dass man sich bei einer ersten Begegnung vorstellen musste. Er selbst hattes ihm doch richtig vorgemacht. Trotzdem blieb Sir Nicholas de Mimsy-Porpington höflich, wie es sich gehörte. "Ist der Herr auch so gnädig mit seinen Namen zu verraten?", fragte er nach. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington sah sich nun genauer um, da er nun nicht mehr beleidigt war, nahm er einiges nun auch genauer war. "Ist Hogwarts nicht schön?", fragte er. "Wie geht es Ihren Eltern und Ihren Großeltern, Mrs Weasley? Kaum eine Familie ist seit so vielen Generationen in Gryffindor." Sir Nicholas de Mimsy-Porpington sah kurz zu Nala, weil er wusste, dass auch sie eine gryffindorreiche Familie besaß. Sir Nicholas de Mimsy-Porpington liebte es sich mit den Gryffindors zu unterhalten und war eigentlich auch immer für sie da.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 15:27:38

Lucy Weasley

Freddie war froh, dass Lucy mit ihm tanzen würde und sich von ihm auf die Tanzfläche führen ließ. Sie legte ihre Hand auf seine Schulter und seine an ihren unteren Rücken. Er baute Spannung auf, um ihr zu zeigen, wann er mit dem ersten Schritt begann. Im dreiviertel Takt begannen sie zu tanzen. Freddie führte Lucy so gut er konnte und es funktionierte recht gut, wie er fand. Natürlich hätten einige bemängeln können, dass sie sich nicht genug drehten oder dass Freddie ab und zu noch auf seine Füße schaute, aber er fand für ihr Alter machten sie sich recht gut. Freddie sah Lucy an, um herauszufinden, ob sie genauso darüber dachte. Er wollte schließlich, dass sie einen schönen Abend hatte und er fühlte sich dafür verantwortlich.
Nach oben Nach unten
Harry Frederick Taylor

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 15:36:03

Fred Weasley

Fred stimmte dem Wettrennen zu. Jetzt gab es kein Zurück mehr. Zwar schien Fred einige Bedenken zu haben, die ihn aber nicht davon abhielten, zuzustimmen. Es waren wirklich noch nicht so viele auf dem See. Sie sollen sich aber lieber beeilen. Auf Freds Frage sagte Harry: "Wir werdens sehen." Harry Frederick hatte schon mal eine Vollbremsung gemacht, aber da waren nicht so viele Leute da. Trotzdem glaubte er, dass sie das schon irgendwie hinkriegen werden, außerdem konnte er gut ausweichen, solange irgendwo noch eine Lücke war, würde er sich schon hindurchschlängeln. Harry vertraute einfach darauf, dass alle anderen aus dem Weg springen würden. "Also los, bevor es voll wird. Eine Runde um den See. Wer zuerst wieder hier ist hat gewonnen. Lass und zusammen den Startschuss geben, damit es gerecht ist." Zusammen mit Fred sagte er also: "Auf die Plätze.... fertig.... los!" und dann schoss Harry Frederick los.
Nach oben Nach unten
Fred Weasley_ex

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 16:01:48

Harry F. Taylor

Harry meinte auf Freds Frage, sie werdens sehen. Dann sagte er, sie sollen den Startschuss gemeinsam geben, da dies gerechter seie. Also sagte Fred gemeinsam: "Auf die Plätze...fertig...los!" Fred schoss wie eine abgefeuerte Kugel los. Es tat gut, endlich wieder mal auf dem Eis schnellstmöglich eine Runde zu drehen. Kurz suchte Fred Harry, um zu sehen, wie weit jener bisher gekommen war. Fred verlor kurz das Gleichgewicht, fing sich dann aber und ging weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 17:12:14

Ava Monroe

Momo hört der Professorin aufmerksam zu. "Ja ich bin aus Hufflepuff und mein Name ist Momo", sagte sie zu der Lehrerin. "Ich werde jetzt Schlittschuh laufen gehen. Also auf wiedersehen Professor", sagte sie drehte sich um und ging über die Holzplatten weiter zu der Hütte wo man Schlittschuhe ausleihen kann. Sie geht in die Hütte. leiht sich ein paar Schlittschuhe aus, zieht sie an und ging dann aus der Hütte auf die Eisbahn. Dann fuhr sie eine kurze Strecke Schlittschuh, blieb auf dem Eis stehen und sah sich um ob sie irgendjemanden fand mit dem sie sich unterhalten könnte.
Nach oben Nach unten
Admin




BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 20:24:37

OTT: Sorry, das ich erst jetzt schreibe. Falls es nochmal passiert, könnt ihr gern per PN drängeln ^^

Lucy, Lorcan, Lysander, Roxanne
Sir Nicholas

Genau wie Nala, sah sich auch Lucy um und wurde scheinbar fündig, denn sie meinte, sie hätte Freddie gesehen. Noch bevor sie etwas dazu sagen konnte, erschienen schon Lorcan und Lysander. "Guten Abend werter Herren.", nahm sie Lorcans Begrüßung auf und wurde leicht rot, als er ihr ein Kompliment machte. "Danke, du siehst auch gut aus." Nala war froh, dass Roxanne bei ihnen war, den mit ihrer lockeren Art, nahm sie der Situation etwas von iherer Unbeholfenheit. "Ja bis später.", meinte sie zu Lucy, als sie meinte, sie würde Freddie suchen gehen. Ab und an warf sie ihr noch einen Blick hinter her, um sicher zu gehen, dass sie Freddie auch wirklich fand. Sie verfolgte das Gespräch zwischen Roxanne und Lysander ein wenig mit. "Vielleicht ging es Feanara wirklich nicht so gut, wir haben sie gestern Morgen mal in den Krankenflügel gebracht. Ich dachte zwar, dass es ihr Abends wieder besser ging, aber vielleicht wurde es wieder schlimmer.", meinte sie an Lysander gewandt. Sie fand es trotzdem nicht in Ordnung, dass ihm die Ravenclaw scheinbar nicht einmal bescheid gegeben hatte. Roxannes Date schien auch nicht auf zu tauchen. Sie war wirklich froh, dass es ihr nicht so gegangen war. "Vielleicht taucht er ja noch auf.", meinte sie hoffnungsvoll zu dem anderen Mädchen. "Sonst tut ihr zwei euch zusammen. Ihr scheint euch ja schon gut zu verstehen.", sagte sie mit einem Grinsen. Etwas schüchtern sah sie zu Lorcan hinüber. Sie wusste nicht wirklich wie sie mit der Situation umgehen sollte. Bevor sie sich endlich ihrem Date zu wenden konnte, tauchte Sir Nicholas bei ihnen auf, allerdings überlies sie es Roxanne sich mit ihm zu unterhalten. Wenn sie ehrlich war, dann fürchtete sie sich ein Kleinwenig vor Geistern, selbst wenn es so gesittete, wie der Hausgeist von Gryffindor, waren. Sie atmete tief durch und nahm ihren Mut zusammen. Wenn sie es logisch betrachtete, war es dämlich, dass sie ihre Zeit damit verschwendete Schüchtern zu sein. Es lag ihr wirklich etwas an Lorcan und sie wollte heute Spaß mit ihm haben. Nala versuchte sich ein Beispiel an Roxanne zu nehmen und fragte Lorcan einfach. "Wie siehts aus wollen wir tanzen gehen oder willst du erst etwas anderes machen?"
Nach oben Nach unten
http://hogwarts.forumotion.com
James S. Potter

avatar


BeitragThema: Re: Der See   Sa 18 Mai - 20:42:17

Lilia Vayne

Im Innern der Hütte herrschte eine angenehme Temperatur fand James. Es war nicht zu warm für einen Anzug, aber auch nicht zu kalt, wie draußen. Er sah, dass schon einige Paare auf der Tanzfläche waren, wie seine Cousine und irgendein Hufflepuff, dessen Name er nicht kannte. Außerdem gab es an einem Tisch Glühwein und eine Menge Essen.
James bemerkte, dass er immer noch Lilias Hand hielt und lies sie los.
"Tja, ich bin sehr selbstbewusst - seeeeehr, ein bisschen zu sehr, vielleicht. Das höre ich nicht zum ersten Mal.", er zuckte entschuldigend mit den Schultern und sah kurz zu Boden. "Ich frage mich manchmal warum. In meiner Umgebung ist fast niemand so." James machte sich selten Gedanken über seine Art. Er wusste, was er konnte und fand da brauchte ihm niemand reinreden. Aber leider wiesen ihn schon immer viele Leute zurecht, wenn er mal wieder ein bisschen abhob. Dann riss er sich mal eine Zeit zusammen und irgendwann ging es von vorn los. Verhaltensweisen konnte man eben schlecht abgewöhnen.
"Hast du Lust auf einen Glühwein?", fragte er freundlich und wollte nun etwas höflicher sein.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der See   

Nach oben Nach unten
 
Der See
Nach oben 
Seite 3 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr ::  :: Schuljahr 2016/17 :: LÄNDEREIEN-
Gehe zu: