Hogwarts - Die Rückkehr


 
AnmeldenMitgliederStartseiteFAQLoginKalender
Wir würden uns über neue Schüler, Lehrer und Mitglieder freuen! Smile

29.10.16: Wir stellen die Zeit um! Die Feier in der Großen Halle geht los!
Willkommen
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere >>Regeln<< durch und >>registriere dich<<.

>>Hier gibts Hilfe<<

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Video

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die neuesten Themen
» Kündigung der Partnerschaft - School Life Internat
von Gast Mi 12 Apr - 12:05:19

» Albus Potter
von Albus Potter Fr 17 März - 22:56:07

» Hogwarts-Apokalypse
von Gast Mo 13 März - 21:40:42

» Claire's Abwesenheit
von Claire Shacklebolt So 12 März - 10:52:08

» Anwesen der Collins
von Nicklas Jonas Collins Mo 16 Jan - 17:38:28

Informationen




Final!
...bis zum nächsten Abschnitt

Portschlüssel
Team

Austausch | 
 

 Büro des Schulleiters

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 19:09:05

Cf: Lehrerzimmer

William betrat mit einem ganzen Stoß an Heften und Blättern. Er sah nicht auf, sondern verschloss die Türe wieder hinter sich. Immer noch ganz in Gedanken wie er nun weiter verfahren würde, jetzt da Jane ihr Amt niedergelegt hatte. Er ging vor und legte den Stapel ab. Dann sah er auf und erstarrte. Wer saß denn da in dem Sessel?? Aber nein das konnte doch überhaupt nicht sein?!
Minerva? fragte der Professor verwirrt nach. Er war schon einst in ihrem Kollegium gewesen als sie noch Schulleiterin gewesen war, doch sie nun so plötzlich wieder hier sitzen zu sehen verwirrte ihn nun sehr. Dürfte ich fragen, was mir die Ehre verschafft euch hier anzutreffen? So wirklich konnte sich William das ganze nicht erklären. Daher hoffte Minerva würde ihm erklären weswegen sie hier im Büro des Schulleiters saß. Hatte sie etwa auf Jane gewartet weil sie noch nicht wusste, dass sie nicht länger Schulleiterin war?
Nach oben Nach unten
Minerva McGonagall

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 19:21:45

First Post

Als die Tür sich öffnete schaute Minerva auf, doch es war nur ein großer Stapel and Papieren zusehen.
Ihr war klar, dass dem Herr, der gerade den Raum betrat, nicht bewusst war, dass er nicht alleine war, aber sie wollte ihn nicht erschrecken, und das Räuspern hatte sie sich aus naheliegenden Gründen abgewöhnt.
Als er endlich den Stoß auf den Tisch entlud, erkannte sie ihren ehemaligen Kollegen, oder besser wieder Kollegen, McCampbell.
Er schien überrascht sie hier zu sehen, doch sie verkniff sich das Schmunzeln über seine Verwirrung und nickte nur steif zur Begrüßung. "William."
Als er endlich fragte, was sie denn suchen würde in dem Büro, das derzeit seines war, erklärte sie sich: "Ich hörte, ihre Schulleitung ist ihnen geflohen. Und ich dachte, ich sollte das Pack nicht auf ihren Nasen herumtanzen lassen, vorallem unter den aktuellen Umständen. Das Ministerium hat auf meine Eule höchst erfreut geantwortet, ich dürfe ohne Umschweife hier wieder anfangen."
Worauf sie mit den Umständen genau anspielte, dass durfte sich William selber denken. Nicht nur, dass anscheinend unheimliche Dinge im Schloss vor sich gingen, sondern auch, dass Potters, Weasleys und auch des Zwilling Weasleys Kinder sich im Schloss herum trieben.
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 19:35:05

William setzte sich auf den Stuhl der auf der anderen Seite des Schreibtisches stand. Diese Überraschung musste er erstmal etwas sacken lassen. Er sah sie an. Ja Jane hat uns leider in dieser Situation verlassen. Er stand wieder auf und ging zum Fenster um hinauszusehen.
In wieweit haben sie dich denn informiert was hier alles vorgefallen ist? Den Vorfall zwischen Mrs. Stormwind und mir, der wurde ja auch im Tagespropheten ausführlichst besprochen. Von dem hast du denke ich kenntnis genommen. Dass wir einen Eindringling hier hatten weißt du auch nehme ich an oder? Ich habe seitdem die Sicherheitsvorkehrungen um einiges erhöht. Allerdings weis ich bis heute nicht wie er hineingekommen ist.
Dann setzte er sich wieder an den Tisch. Ich freue mich dich wieder hier zu haben. Das denke ich könnte ein entscheidender Vorteil für uns sein.
Nach oben Nach unten
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 19:44:47

First Post

Freudestrahlend betrat Leo das Büro vom Schulleiter. Endlich ist er wieder hinter den Mauern die ihm so vertraut waren. Durmstrang war für Leo zwar eine willkommene Abwechslung gewesen dennoch vermisste er den unverwechselbaren Geruch von Hogwarts das wie ein 2. Zuhause für ihn war. Er begrüße William "Hallo William, ..." aber bevor er seinen Satz fortführen konnte entdeckte er Minerva. "Minerva welch eine Freude euch hier anzutreffen. Kommen sie auf ein Besuch vorbei oder haben sie ihr früheres Amt wieder angetreten, jetzt da uns Jane verlassen hat."
Nach oben Nach unten
Minerva McGonagall

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 19:53:35

Als William sich setzt, schiebt Minerva ihm eine Dose hin. "Nehmen sie sich einen Keks."
Die Antwort auf seine Frage in wie weit sie informiert ist, lässt sie knapp ausfallen.
"Ich habe meine Augen und Ohren hier im Schloss, William." Einen kurzen Moment lässt sie einen Blick über ihre Schulter huschen und wird doch von einem Lächeln übermannt, dass sie sogleich erkalten lässt, und dann fortfährt: "Ich bin ein Teil von Hogwarts und Hogwarts ist ein Teil von mir. Ich weiß was hier vor sich geht, immer und zu jeder Zeit."
In diesem Moment öffnet sich die Tür und ein weiterer Kollege kommt herein.
"Leo, guten Tag." erwidert sie seine Begrüßung.
"Ich muss sagen sie sind etwas schneller als ihr Kollege William." erwidert sie, in Bezug darauf, dass dieser gleich erkannt hatte zu welchem Sinn und Zweck sie hier war.
Es war nicht ganz willkürlich, die Einteilung des Hutes, dass zeigte sich immer wieder.
"Ich bin tatsächlich hier um mein altes Amt wieder anzutreten, doch möcht ich es auch nicht Versäumen, den Verwandlungsunterricht zu übernehmen." Erklärt sie den beiden Männern die sie mehr oder weniger überrascht, doch freudig ansahen.
"Setzen sie sich doch, Leo." bietet sie ihm einen zweiten Stuhl vor ihrem Schreibtisch an.
Auch ihm schiebt sie die Dose zu. "Keks?"
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 20:08:11

William mochte Kekse ja wirklich wahnsinnig gerne. Doch ihm in dieser Situation welche anzubieten fand er nun doch etwas merkwürdig. Trotzdem nahm er sich einen und sagte. Dankeschön Minerva.
Als nun auch noch Leo das Büro betrat dachte er sich, werde ich heute eigentlich nur noch überrascht? Von seiner heutigen Rückkehr war ich auch nicht informiert. Wenn ich euch so zuhöre Minerva, kommt es mir so vor als würde ich in einem Überwachungsstaat leben. Ich weiß, dass ihr viel mitbekommt, deshalb heißt es aber noch lange nicht, dass ihr alles mitbekommt.
Die Anmerkung, dass Leo es schneller begriffen hatte als er überhörte er einfach gekonnt. Nun ging es darum, dass sie auch wieder das Fach Verwandlung unterrichten wollte. Das Fach kannst du gerne mit übernehmen, da wir in diesem derzeit sowieso keinen Lehrer haben. antwortete er ihr nun.
Nach oben Nach unten
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Mi 30 Okt - 20:23:18

Leo freute es zu hören das Minerva wieder Schulleiterin ist. Und im selben Satz erwähnte sie noch das sie das Fach Verwandlungen unterrichten möchte. Leo freute sich darüber und erinnerte sich noch an seine Stunden Verwandlungen die er bei Minerva hatte. "Find ich gut. Ich fand ihr Fach mit unter anderen noch am Besten. Muss ich zugeben. Ja wie schnell die Zeit vergeht ich kann mich noch an meine ersten Stunden bei ihnen erinnern. Als wäre es Gestern gewesen. Und jetzt sind wir Kollegen." Minerva bot ihm auch ein Sitzplatz und ein Keks an. "Gerne wie hab ich diese leckeren Kekse vermisst. Durmstrang´s Buffet kann man einfach nicht mit unseren vergleichen. Wobei ich auch gleich zum Grund meines Erscheines komme. Ich wollte euch freudig mitteilen das Ute Blackmore den Sieg von triemagischem Tunier davongetragen hat. Hogwarts hat es mal wieder geschafft." Antwortete er wärend er sich setzte und sich ein Keks nahm.
Nach oben Nach unten
Minerva McGonagall

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Do 31 Okt - 22:13:53

Minerva presst leicht die Lippen aufeinander, als McCampbell sie mehr oder weniger kritisiert, doch er war schon immer stur und kämpferisch, denn das machte einen wahren Gryffindor nun mal aus, und sie war in gewisser Weise stolz darauf.
"Wir werden den Schwachpunkt in unserer Verteidigung finden, William, denn wenn es nicht von außen kam, muss das Monster das sie bekämpften von innen gekommen sein, und was das bedeuten würde - nun daran möchte ich nicht einmal denken."
Minerva Tat es trotzdem, schweifte zurück zu den zwei malen, in denen das Unheil der Kammer des Schreckens über ihnen schwebte.
Dann wendete sie sich an den anderen Kollegen.
"Das sind doch gute Neuigkeiten, Leo, vielen Dank."
Nach ein paar Sekunden stillschweigen, in denen sich Minerva kurz ihren Papieren zugewandt und diese schließlich weggelegt hatte, wurde sie etwas lockerer und ließ sogar ein kleines Lächeln auf ihren Lippen spielen.
"Ich habe diesen Ort vermisst. Hätte niemals fortgehen sollen. Wie macht sich unsere Rasselbande? Ein paar Aufsässige dabei?“
Sie erwartete natürlich ein eindeutiges ja, es gab immer einen Unruhestifter. Mindestens.
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Fr 1 Nov - 2:14:01

William hörte, dass sie wieder einmal beim Trimagischen Turnier siegreich gewesen waren. Sein Gesicht hellte sich etwas auf. Na das sind doch einmal mehr als erfreuliche Nachrichten.
Minerva meinte nun, dass der Feind auch von innerhalb des Schlosses kommen könnte. Das wäre allerdings mehr als ein desaster, das wäre eine Katastrophe. Sollte es der Fall sein und er käme wirklich von Innen, so wäre das katastrophal für uns. Im schlimmsten Falle müssten wir sogar die Schule evakuieren. Er wollte sich erst gar nicht die Schlagzeile im Tagespropheten vorstellen. "Schule in Hogwarts ein Zoo für Ungeheuer" oder "Hogwarts noch tragbar?" Nein. Soetwas durfte unter keinen Umständen geschehen.
Dann kam eine Frage die ihn nun doch etwas verdutzte. Sagte sie nicht sie weiß alles? ^^ Nun es war doch offenbar nicht alles.
Lächelnd sagte er zu Minerva. Aber Minerva, ich dachte du wüsstest alles? Wink Dann wurde er wieder ernst. Das war nur spaß. Nun, wir haben eigentlich heuer ein Jahr, das relativ gut harmoniert. Ausnahme sind einige Slytherin Schüler die Probleme bereiten. Ich weis nicht ob uns das auch ein Zeichen sein sollte, dass sie wieder mehr Unruhe stiften als sonst. Auch war leztens jemand in meinem Büro. Ich weiß nur leider nicht wer. sagte er nun wieder in einem ernsten und festen Ton.
Nach oben Nach unten
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Fr 1 Nov - 16:14:00

Minerva und William schienen sichtlich erfreut über den Sieg zu sein. Aber die Freude dauerte nur kurz denn sie kamen zum ursprünglichen Thema zurück. "Erstmal Ruhe bewahren und logisch rangehen. Also wenn er von innen kam muss es doch irgendwo ein Anhaltspunkt geben woher." Dann erinnerte er sich an die wichtigen Worte des Manticors. "Der Manticor erwähnte einen alten Meister. Wenn wir herausfinden wer dieser Meister ist finden wir auch die Wurzel des Übels. Das aber heraus zu finden wird sich ziemlich als schwierig erweisen hab ich so im Gefühl." Leo überlegte kurz. "Wir müssen irgendwelche Hinweise übersehen haben. Welcher Zauberer war oder ist so mächtig das er ein Manticor befehligen kann?"
Nach oben Nach unten
Minerva McGonagall

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Fr 1 Nov - 16:44:00

Minerva nickte William zu: "Eine Evakuierung wird vielleicht nötig sein. Doch vorerst sollten wir versuchen, die Bildung der Kinder so ungestört wie möglich hier in Hogwarts am laufen zu halten."
Als der Hauslehrer der Gryffindors dann von den Schülern spricht, schmunzelt sie ihn wieder an.
"Das sie wieder mehr Unruhe stiften, sollte uns sehr wohl ein Zeichen sein, mein Lieber. Ich weiß nicht ob sie es bemerkt haben, aber wir haben die Nachfahren von den größten Unruhestiftern die Hogwarts gesehen hat unter uns."
McWild lenkt das Gespräch zurück auf den Manticor und Minerva legt die Stirn in Falten.
"Sehr richtig, sehr richtig..." antwortet sie nachdenklich auf Leos Strategie-Ansatz.
Auf seine Frage fügt sie hinzu: "Ich denke nicht einmal Lord Voldemort wäre dazu fähig gewesen, Leo."
Sie sah die beiden Professoren an, als würden sie wieder als Schüler vor ihr sitzen und sie würde ihnen Hausaufgaben geben.
"Ich möchte sie beide bitten, Augen und Ohren offen zu halten, und jedes kleinste, verdächtige Detail, auch wenn es noch so unwichtig scheint, sofort zu melden."
Etwas erschöpft vom vielen Denken und den Reisen in den letzten Tagen lehnte sie sich in dem großen, imposanten Stuhl zurück und schob wieder die Keksdose nach vorne.
"Nehmen sie sich einen Keks." befahl sie noch einmal, dann stützte sie den Kopf bedächtig in die Hand und schaute durch das kleine Fenster in die Ferne.
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Sa 2 Nov - 9:46:31

Mir wäre es ehrlich gesagt lieber, wenn sie nicht so viel von ihren Vorfahren in diesem Bereich mitbekommen hätten. Allerdings ist es wie gesagt auch ein Zeichen, dass so viele große Unruhestifter genau zu dieser Zeit hier anwesend sind.
William hörte nun Minerva und Leo weiter zu. Wer um alles in der Welt hätte soetwas tun können? Nun da gab es offenbar nicht sehr viele, denn immerhin war so ein Mantikor nicht gerade ein Schmusekätzchen. Nein es musste jemand sein der extrem viel Macht gehabt hatte zu seinen Lebzeiten. Ihm schauderte es, dass dieser jemand immer noch am Leben sein könnte. Voldemort? Nein der hätte ihn spätestens beim Kampf um Hogwarts eingesetzt, der kann es nicht sein. Professor Dumbledore würde ich es von der Macht her zutrauen, aber er würde niemals soetwas tun. Grindelwald können wir denke ich auch ausschließen. Ich traue es eigentlich nur einem Gründer Hogwarts zu. Allerdings auch als ehemaliger Lehrer in Zaubereigeschichte, mir fällt nichts ein was darauf hinweisen könnte.
Es war überhaupt nicht einfach sich hier festzulegen. Es würde ihnen wohl auch erst dann gelingen das Geheimnis zu lüften, wenn es einen erneuten Angriff geben würde. Dies war wohl leider leider so.
Doch da viel es ihm plötzlich ein. Der magische Hut. Ihn haben wir noch nicht befragt und wenn jemand alles über Hogwarts weis, dann er.
Auf das Angebot mit den Keksen schüttelte er nur den Kopf. Ihm war einerseits der Appetit vergangen, zum anderen musste er auf seine Linie achten.
Nach oben Nach unten
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   So 3 Nov - 23:10:40

Minervas und Willis Worte über die Schüler rissen Leo kurz aus seinem Gedanken. "Scheint wohl als hätte ich in meiner Abwesenheit viel verpasst. Dann muss ich gleich mal nachschauen ob bei mir noch alles heil ist. Ich hoffe, sie haben Miss Hellfire in ruhe gelassen. Abraxaner Stuten sind ziemlich empfindlich wenn sie trächtig sind und dadurch sehr reizbar. Was extrem gefährlich sein kann, gerade für Schüler ohne Erfahrung. Ich sollte am besten die nächsten Tage immer ein Auge auf das Gehege haben. Nur zur Sicherheit." Dann beantworteten die 2 viel älteren und erfahrenen Kolegen Leo´s letzte Frage und Willi hatte die Idee den Hut zu fragen. "Eine gute Idee. Er hatte schon in so manchen Kopf hineingeschaut und ihre Talente gesehen. Sicherlich könnte er uns sagen wer dazu Instande wäre. Wenn er es nicht weiß wer dann? Ausserdem sollten wir uns vielleicht auch die ganzen alten Bücher über Hogwarts und seine Geschichten vornehmen. Denn der Zorn scheint sich wohl nur auf Hogwarts zu richten."
Nach oben Nach unten
Minerva McGonagall

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Do 7 Nov - 12:33:33

"Ohne unsere Unruhestifter wäre das Schloss zu ruhig, das vesichere ich ihnen. Wir können froh sein, Peeves zu haben."
Das sahen die meisten anders, doch McGonnagall hatte den nervigen Poltergeist nach dem Jahr mit Umbridge, nicht lieb gewonnen, das war zu viel verlangt, aber immerhin zu schätzen gewusst.
Der Hauslehrer der Gryffindors stellte nun eine Theorie nach der anderen auf und Minerva schüttelte kontinuierlich leicht den Kopf. Als er dann seine letzte Theorie aufstellt, schaut sie den Mann eindringlich an.
"William, sie würden wohl nicht Salazar Slytherin beschuldigen, würden sie?!"
Sie sprach ihre Frage schon fast als Vorwurf aus, die Rivalität zwischen den Gryffindors und Slytherins war zwar unumstößlich, als Schulleiterin jedoch war es auch ihre Aufgabe, alles zu versuchen, um diese zu unterbinden.
Als dann der Vorschlag kam, den Hut zu befragen, seufzt sie, leicht aufgebracht, aber auch traurig.
"Der Hut ist sehr stur dieses Jahr. Ich habe ihn bereits besucht, ich hatte es für meine Pflicht gehalten. Er lässt kaum ein Wort aus ihm heraus kitzeln, stottert nur etwas von einer großen dunklen Macht..."
Sie lässt ihre Worte erst einmal auf ihre Kollegen wirken und studiert deren Gesichter. Dann fällt sie zurück in ihren lehrerischen Befehlston.
"Nun gut, recherchieren sie wann immer sie Zeit haben, melden sie sich, wann immer sie etwas finden oder bemerken."
Sie steht auf.
"Leo, sie sollten nach ihrer Abraxaner-Stute sehen. Sie wird sich sicher freuen, sie wieder in ihrer Nähe zu wissen."
Nach dem sie ihm ein Lächeln geschenkt hat, richtet sie sich an den dritten im Bunde.
"William -" sie zögert kurz, dann murmelt sie: "Lassen sie ihre Schüler nicht aus den Augen."
In ihren Gedanken spukte schon herum, was sie alles angestellt haben mögen, während sie drei hier im Büro standen.
"Einen schönen Abend wünsch ich!" rief sie den beiden schlussendlich hinterher, kurz bevor diese das Büro verließen, dann ließ sie sich müde in ihren Stuhl zurück sinken und zog ein paar von den Unterlagen hervor, die William mitgebracht hatte.
Nach oben Nach unten
William Mc Campbell

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Do 7 Nov - 14:12:52

William hörte die Worte Mc Gonagalls, sie redete von Peeves. Er war ein Unruhestifter, allerdings konnte man ihn wenn man wusste wie auch ganz gut unter Kontrolle halten.
Nun fragte sie allerdings nach, ob William wirklic Salazar Slytherin beschuldigen wolle dieses Wesen eingeschleust zu haben. Deshalb entgegnete ihr der Verteidigungslehrer. Wenn ich daran erinnern dürfte, dass er auch schon einen Bazilisken hier in der Schule versteckt hat, hört es sich nichtmal so unwahrscheinlich an. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass er noch eine zweite Kammer hier in Hogwarts errichtet haben könnte. Außerdem hat der Bazilisk mit ihm ja auch etwas zu tun, da sein Markenzeichen ja die Schlange ist. Ich kann allerdings keine Verbindung zwischen dem Mantikor und ihm feststellen. Deshalb muss es fast jemand anderes gewesen sein, aber mindestens genauso mächtig.
Nun warf Minerva sie fast schon aus nunmehr wieder ihrem Büro hinaus. Sie hatte sicherlich einiges zu tun und so beschwerte sich William nicht darüber. Auch er hatte einiges vor sich. Er nickte nun und verabschiedete sich. Obwohl es ihn nun doch etwas zu denken gab, warum er unbedingt auf seine Schüler besonders aufpassen sollte. Was wollte sie ihm mit diesem Satz nun mitteilen?
Bis später meine Lieben, falls etwas sein sollte ich bin in meinem Büro. Und Minerva, ich habe auf meine Schüler immer ein Wachsames Auge, erstrecht nach den Vorkommnissen in letzter Zeit. So ging er nun aus dem Büro hinaus und die nach unten gewundene Treppe hinab. Anschließend begab er sich in sein Büro, auch dort war der Papierkram nicht weniger geworden.

Tbc. Büro von William Mc Campbell
Nach oben Nach unten
Leo McWild

avatar


BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   Do 7 Nov - 14:26:41

Leo war etwas beunruhigt als Minerva erwähnte das der Hut nichts dazu sagen wollte aber wohl etwas zu wissen schien. Dennoch hatte sie recht er sollte so schnell wie möglich im Gehege nachschauen. Dann verteidigte William seinen Verdacht auf Salazar Slytherin. Leo schoss ein etwas komischer Gedanke durch den Kopf den er aber sogleich wieder bei Seite schob da er ihn zu absurd vorkam. "Okay Minerva, William ich bin dann mal im Stall und schau nach dem rechten. Dannach werde ich mich ein wenig in der Bibliothek umsehen. Bis später." etwas wortkarg verabschiedete sich Leo von den anderen beiden und verließ ebenfalls das Büro.

tbc: Gehege
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Büro des Schulleiters   

Nach oben Nach unten
 
Büro des Schulleiters
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Büro des Schulleiters

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr ::  :: Schuljahr 2016/17 :: VERSTECKTE ORTE-
Gehe zu: