Hogwarts - Die Rückkehr


 
AnmeldenMitgliederStartseiteFAQLoginKalender
Wir würden uns über neue Schüler, Lehrer und Mitglieder freuen! Smile

29.10.16: Wir stellen die Zeit um! Die Feier in der Großen Halle geht los!
Willkommen
Hallo,
schön das ihr zu uns auf Hogwarts - Die Rückkehr gefunden habt. Wir spielen zur Zeit von Harrys Kinder. Im Moment befinden wir uns im Jahr 2016 und unsere Schüler kämpfen um den Hogwarts Pokal, während die ganze Schule von dem geheimnisvollen Morpheus bedroht wird.

Neugierig geworden?
Dann lies dir unsere >>Regeln<< durch und >>registriere dich<<.

>>Hier gibts Hilfe<<

Bitte beachtet, dass ihr bei uns nur als angenommene User auf alle Bereiche und Funktionen Zugriff habt.
Video

Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» Kündigung der Partnerschaft - School Life Internat
von Gast Mi 12 Apr - 12:05:19

» Albus Potter
von Albus Potter Fr 17 März - 22:56:07

» Hogwarts-Apokalypse
von Gast Mo 13 März - 21:40:42

» Claire's Abwesenheit
von Claire Shacklebolt So 12 März - 10:52:08

» Anwesen der Collins
von Nicklas Jonas Collins Mo 16 Jan - 17:38:28

Informationen




Final!
...bis zum nächsten Abschnitt

Portschlüssel
Team

Teilen | 
 

 Klassenzimmer für Astronomie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Nicklas Jonas Collins

avatar


BeitragThema: Klassenzimmer für Astronomie   Do 4 Jul - 21:46:32

das Eingangsposting lautete :

cf: Klassenzimmer für Geschichte der Zauberei

Nicklas kam mit den anderen Slytherins zum Klassenzimmer. Es war ja noch eine kurze Pause und deswegen war noch keiner da, aber das würde sich bestimmt bald ändern. Astronomie war in der Theorie noch viel langweiliger als in der Praxis. Die Praxis fand Nick ganz gut, da es da auch ab und zu etwas "außergewöhnliches" gab, etwas, dass er noch nicht kannte. Die Theorie war trocken und ziemlich lahm, aber da er schon gut informiert war, konnte er vielleicht bei dem Lehrer punkten. Wer wohl diese Fach unterrichtet?, fragte sich Nicklas. Man hatte ja alle Lehrer schon mal gesehen, zumindest beim Festessen am ersten Abend, aber Nick konnte keinem von denen das Fach Astronomie zuordnen.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Leila Hansen

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Sa 10 Aug - 23:17:22

Leila folgte dem Unterricht aufmerksam. Da sie die Linsen von ihrem Platz allerdings nicht so gut sehen konnte und sich deswegen unsicher war, meldete sie sich nicht. Die Aufgabe danach fand sie interessant und machte sich sofort an die Arbeit. Sie brauchte ein paar Versuche, aber dann klappte es. Es entstand ein klares Bild. Da Leila sich aber unsicher war, fragte sie Helena: "Hey, sieh mal. Meinst du, das ist so okay?" Wenn die Lehrerin es kontrollierte, wollte Leila sich nicht gleich blamieren.
Nach oben Nach unten
Lysander Scamander_ex

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 12 Aug - 10:03:23

Lysanders Antwort war richtig gewesen und so hatten sie gleich Hauspunkte bekommen, was sicher eine gute Sache war. Danach erhielten sie von der Professorin die Aufgabe, das Fernrohr, das vor ihnen in Einzelteilen lag, wieder zusammenzubauen. Von seinen Eltern aus kannte er schon Teleskope und Fernrohre und dergleichen, aber eines zusammengebaut hatte er noch nie, daher war das auch eine lehrreiche Aufgabe für ihn. Er musste öfters herumprobieren, bis alle Teile richtig aneinander gepassten, aber am Ende musste es hingehauen haben, jedefalls hoffte er das. Er hob das Rohr an und blickte hindurch, an der rechten Seite war es etwas unscharf, vielleicht hatte er die Linse unsauber eingesetzt. Er überlegte, ob es noch Sinn machte, es noch einmal auseinander zu bauen oder nicht, schaute dann aber erst einmal zu Jeremy. "Wie schaut es bei dir aus?", erkundigte er sich bei dem anderen Ravenclaw.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 12 Aug - 22:24:36

Freddie machte sich an die Aufgabe, die ihnen die Lehrerin gestellt hatte. Nach einer Weile bekam er ein scharfes Bild und wandte sich an Claire. "Hast du es schon geschafft?" Claire wirkte irgendwie ein wneig aufgeregt oder erfreut, Freddie war sich nicht ganz sicher. Deswegen vermutete er, dass sie es geschafft hatte und sich darüber freute, obwohl Claire eigentlich noch nie eine solche Reaktion gezeigt hatte, wenn sie eine schulische Aufgabe erledigt hatte. Doch an Spinnen dachte Freddie gerade nicht und ahnte deshalb nicht, warum Claire so zappelig war. "Ich habe jetzt auch ein halbwegs scharfes Bild, glaube ich.", fügte Freddie hinzu. Er war sich nciht sicher, ob alles korrekt war, aber er fand auch keine Linsenkombination, die ein schärferes Bild erzeugte. Nach einer Weile hatte er den Dreh so ein bisschen raus und wusste, wie die Linsen geformt sein mussten, um das Bild zu verschärfen.
Nach oben Nach unten
Claire Shacklebolt

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Di 13 Aug - 10:49:12

Freddie fragte Claire, ob sie es geschafft hatte, und sie nickte, während sie mit den Schultern zuckte. "Also, naja..." antwortete sie, "ich hab ne Spinne entdeckt." Freddie selber hatte jetzt scheinbar auch ein klares Bild hingekriegt. Immer noch fast hüpfend vor aufgeregter Abwartung, bis der Unterricht endlich fertig war und sie die Spinne mitnehmen konnte, sah Claire die Lehrerin abwartend an, wartend auf das Schlusswort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Do 15 Aug - 12:39:08

Gegen Ende der Stunde schritt Kathrina dann durch die Reihen der Schüler und betrachtete sich die Werke jener. Einige hatten leider gar nichts zusammengebracht, aber es waren auch wirklich gut funktionierende Fernrohre dabei. Leicht nickte sie bei jedem und lächelte jeden an der etwas geschafft hatte.
Als sie beim Letzten vorbei war ging sie wieder nach vorne zu ihrem Schreibtisch.
"Ihr habt größtenteils wirklich gute Arbeit geleistet. Doch nun zu denen die Hauspunkte verdient haben. Für Hufflepuff haben gibt es insgesamt 10 Hauspunkte von den zwei jungen Herrschaften hier."
Damit deutete sie auf Clair und Freddie. Sie musste sich unbedingt so schnell wie möglich die Namen ansehen. Vermutlich würde sie gleich einmal in ihrer ersten Geschichtsstunde nur mal eine Kennenlernrunde machen. Das würde sie ja dann eh sehen.
"Ravenclaw bekommt 15 Hauspunkte. Ja, tut mir Leid, Hufflepuffs, bei denen haben aber 3 die Aufgabe wirklich gelöst."
Kurz deutete sie auf Jeremy, Leila und Lysander. Dann blickte sie noch einmal alle in der Klasse an.
"Ich hoffe ihr habt heute ein wenig was gelernt. Wenn noch Fragen sind dürft ihr jetzt fragen. Ansonsten... der Unterricht ist eh gleich vorbei. Eines noch bevor ihr alle in eure Freizeit rennt. Ich habe am Anfang der Stunde erwähnt dass es mehrere Arten von Teleskopen gibt. Schaut euch an welche Arten es da gibt und schreibt sie mir auf. Nur welche Arten, nicht was die Unterschiede sind. Das wäre zu viel. Ihr könnt mir die Liste während der Geschichtestunde geben oder zwischendurch."
Ja, ein klein wenig Hausaufgaben konnte man denen schon zutrauen, auch wenn sie eigentlich nur die Aushilfe gerade eben war. Dafür gab es ja nichts wirklich schweres. Zumindest nicht wenn man das richtige Buch benutzte. Dann wartete sie ob noch irgendwelche Fragen auftauchen würden.
Nach oben Nach unten
Leila Hansen

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Fr 16 Aug - 21:28:07

Leila war froh, dass sie es anscheinend richtig gemacht hatte und dafür sogar 5 Hauspunkte bekam. Die Hausaufgabe war wirklich nicht schwer und sehr wenig, was Leila freute, da sie in anderen Fächenr genug zu tun hatten. Auch eine Auflistung der Unterschiede wäre nicht zu viel verlangt gewesen, dachte Leila sich. Sie hätte es mitgemacht, wenn die Lehrerin nciht ausdrücklich erwähnt hätte, dass sie es nicht machen sollte. Wenn sie es jetzt doch machen würde, dachte Leila, könnte man denken, dass sie sich einschleimen wollte und Leila wollte nicht, dass man das dachte, da sie das auch nicht vorhatte. Sie machte nur ungern halbe Sachen und erledigte Aufgaben gern den Anforderungen gerecht, aber sie freute sich trotzdem darüber, dass sie die Unterschiede jetzt nicht machen musste. Die Stunde war beendet, aber Leila wollte nicht die erste sein, die aufstand und blieb somit noch einen Augenblick sitzen.
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Fr 16 Aug - 22:02:34

Als Claire Freddie von der Spinne erzählte, verstand er, warum Claire so aufgeregt gewesen war und schmunzelte über Claires Reaktion. Ihre Begeisterung war echt süß und ansteckend. Die Lehrerin war mit ihrer Abreit anscheinend zufrieden und erteilte Freddie und Claire je 5 Hauspunkte. Dass die Ravenclaws 5 Punkte mehr bekamen, fand Freddie nur gerecht, wenn es bei ihnen einer mehr geschafft hatte. "Cool, dass wir es hinbekommen haben.", meinte Freddie. Die Hausaufgaben fand Freddie jetzt nicht super toll, aber machbar und deswegen nickte er einmal. "Das geht ja.", sagte er zu Claire. Die Stunde war fast zuende und Freddie freute sich schon. Denn es war ihre letzte für diesen Tag. "Was machen wir jetzt?", fragte er Claire. Freddie hätte Lust auf ein bisschen frische Luft nach so einem Tag in der Schule, wollte er am liebsten ein wenig raus. Auch ein Blick aus dem Fenster konnte ihn von dieser Idee nicht abbringen. "Vielleicht eine Schneeballschlacht, bevor der Schnee ganz weg ist?", dachte Freddie laut.
Nach oben Nach unten
Lysander Scamander_ex

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Sa 17 Aug - 11:15:20

Ms. Nores ging, als die Stunde sich dem Ende nahte, in den Reihen umher und schaute sich die Fernrohre von allen Schülern an. Lysander hatte seines nicht mehr auseinander gebaut, sie hatten dazu zu wenig Zeit übrig, trotzdem schien es richtig gewesen zu sein, wie er es aufgebaut hatte. Die Ravenclaws bekamen 15 Hauspunkte, die Hufflepuffs 10. Von ihnen hatten es Jeremy, Leila und er geschafft. Er war relativ zufrieden mit sich, dass es doch geklappt hatte, das hatte er zuerst nicht erwartet, denn viel mit Astronomie hatte er sich noch nicht beschäftigt.
Die Hausaufgaben notierte sich Lysander schnell auf einen kleinen Zettel, nicht, dass er diese vergaß. Diese waren nicht allzu viel, also sicher auch machbar, vielleicht würde er sie schon am heutigen Tag erledigen. Erst einmal würde er jedenfalls seine Schulsachen im Gemeinschaftsraum abladen, er wollte sie nicht den restlichen Tag mit sich herumschleppen. Er wartete noch ab, ob die Lehrerin noch etwas sagen würde, bevor sie alle den Klassenraum verlassen würden.
Nach oben Nach unten
Claire Shacklebolt

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Sa 17 Aug - 16:29:39

Professor Nores lief durch die Reihen, vergab Hufflepuff dann 10 Punkte und deutete auf Claire und Freddie. Es freute Claire unglaublich, dass sie einen - nein, fünf - Punkte fürs Haus geholt hatte. Dass Ravenclaw fünf mehr hatte, störte sie nicht. Sie und Freddie hatten sich die Punkte verdient, die Ravenclaws hatten sich ihre fünfzehn Punkte ebenfalls verdient. Dann bekamen sie Hausaufgaben, welche nicht so schwer klangen - es gab definitiv schwerere Dinge, als nachzuschauen, was für Teleskoparten es gab. Auch Freddie schien es nicht so schlimm zu finden, er meinte, dies ginge ja. Claire nickte. "Es gibt definitiv Schwierigeres". Freddie fragte dann auch schon, was sie machen sollten. Claire zuckte mit den Schultern. Da äusserte Freddie auch schon die Möglichkeit, dass sie eine Schneeballschlacht machen könnten, solange es noch genug Schnee habe. Begeistert nickte Claire. "Gute Idee!" meinte sie. "Ich hol nur noch schnell die Spinne, okay?"
Nach oben Nach unten
Freddie Kingsley

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   So 18 Aug - 21:01:57

Freddie freute sich, dass Claire seinen Vorschlag gut fand und da die Lehrerin den Unterricht ja beendet hatte, stand er auf. "Gut, dann sollten wir vielleicht vorher noch in den Gemeinschaftsraum. Dann kannst du die Spinne in ihre neue Unterkunft bringen und wir können unsere Sachen wegbringen.", schlug Freddie vor. Er wollte seine Schulsachen ungern zur Schneeballschlacht mitschleppen. Vielleicht trafen sie da ja auch noch welche, die mitmachen wollten. Zu zweit würde es zwar auch lustig werden, aber mit mehreren bestimmt noch besser. Freddie wartete bis Claire die Spinne geholt hatte und dann machten sie sich auf den Weg in den Gemeinschafstraum.

tbc: Gemeinschaftsraum der Hufflepuffs mit Claire (ich ziehe dich jetzt einfach mal mit, okay?)
Nach oben Nach unten
Lysander Scamander_ex

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 19 Aug - 12:26:42

Für die Lehrerin war der Unterricht beendet, Lysander hatte auch weiter keine Fragen. Weiteren Unterricht hatte er jetzt nicht mehr, daher entschied er sich, erst einmal in den Gemeinschaftsraum zu gehen und dort seine Bücher abzulegen. Er würde dann schon sehen, was er als nächstes tun würde, vielleicht ja die Hausaufgaben. Er warf noch einen kurzen Blick zu Jeremy hinüber und nickte ihm zu, bevor er dann mitsamt seiner Tasche aufstand und hinter ein paar Hufflepuffs den Raum verließ. Was jener nun vorhatte, wusste er nicht, aber nachdem sie sich einen Schlafsaal teilten, würde der Moment, in dem sie sich wiedersahen, nicht allzu lange auf sich warten lassen, das war ihm klar.

tbc: Gemeinschaftsraum Ravenclaw
Nach oben Nach unten
Leila Hansen

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 19 Aug - 18:26:35

Nachdem Freddie und Claire aufstanden und den Klassenraum verließen, packte Leila ihre Sachen zusammen. Einige Schüler verließen den Raum und Leila schloss sich nach einer Weile an. Draußen war es kalt und somit das perfekte Wetter um sich mit einem Buch vor den Kamin zu kuscheln. Es war das letzte Buch, was Leila mithatte und noch nicht gelesen hatte. Ihren riesigen Bücherstapel war sie sonst schon durch. Deswegen müsste Leila wohl noch früher oder später in die Bibliothek, um sich ausnahmsweise mal keine Schul- und Lehrbücher, sondern Belletristik auszuleihen. Darauf freute Leila sich eigentlich auch, denn sie wollte gern mal Zaubergeschichten lesen, die zumindest in den Aspekten, in denen es um Zauberei ging, war waren. Andererseits waren diese Bücher für sie in dieser Welt der einzige Bezug zu ihrer früheren Realtität und noch manchmal glaubte sie, das alles nur geträumt zu haben. In den Sommerferien würde ihr das alles so unwirklich vorkommen und sie würde bestimmt harte Zweifel an ihrer derzeitigen Realität hegen, aber das war noch eine Weile hin.

tbc: Gemeinschaftsraum der Ravenclaws
Nach oben Nach unten
Claire Shacklebolt

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 19 Aug - 19:53:56

Freddie meinte, sie könne die Spinne und die anderen Dinge ja schnell im Gemeinschaftsraum deponieren und dann schneeballern gehen. Claire nickte. "Gute Idee!" meinte sie. Dann holte sie schnell die Spinne und besah sie. "Hm... könnte das...ich glaub, das ist eine Winkelspinne. Wundert mich nur, was für eine." Claire nahm ihr Zeug und ging mit Freddie zum Gemeinschaftsraum.
tbc: Gemeinschaftsraum der Hufflepuffs mit Freddie (klar is das okay)
Nach oben Nach unten
Nicklas Jonas Collins

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Di 5 Nov - 21:56:03

cf: Astronomieturm

Im Dunkeln kam Nick angehuscht, da er sich nun auf der Etage der Schlafräume der Gryffindors und Ravenclaws befand, hatte er sein Licht gelöscht. Hier schlichen bestimmt noch manchmal Lehrer herum oder ein paar Schüler und Nick würde sich hier noch merh beeilen als bei den anderen Klassenzimmern. Als er Schritte hörte verschwand er kurz in dem Klassenzimmer, bis diese wieder verklungen waren. Nick wusste nicht, ob es ein Lehrer gewesen war oder nur ein Schüler, der entweder eine Mutprobe erfüllte, schlafwandelte oder nur auf die Toilette ging. Zum Glück wurde Nicklas nicht gesehen. Schnell heftete er den Zettel 'Der Unterricht findet heute Astronomieturm statt.' an die Tür und flitzte dann wieder davon.

tbc: Klassenzimmer für Arithmantik
Nach oben Nach unten
Leila Hansen

avatar


BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   Mo 11 Nov - 16:48:09

cf: Klassenzimmer für Arithmantik

Leila kam an das Klassenzimmer und auch hier hing schon ein Zettel, was sie auch irgendwie beruhigend fand, denn das hieß, dass sich zur Zeit keiner in dem Klassenzimmer versteckte, weil er beim Zettel kleben erwischt wurde oder Angst davor hatte. Kurz dachte Leila daran, dass das nicht stimmen musste, es könnte auch sein, dass jemand ihr nur kurz voraus war und sich jetzt da versteckte. Sie würde nicht nachsehen, aber sie glaubte auch nicht daran, da sie in der sechsten Etage viel Zeit verloren hatte. Mit einem schnellen Handgriff hängte sie den Zettel: ' Heute kein Unterricht.' an die Tür und ging so schnell sie konnte ohne zu rennen. Sie lief am Ravenclawgemeinschaftsraum vorbei und glaubte, noch jemanden hineingehen zu sehen, war sich aber nicht sicher. Sie musste aber noch in die Türme, denn da waren noch zwei Klassenzimmer, die sie mit einem Zettel versehen musste. Schnell huschte Leila die Stufen nach oben und hoffte, dass sie niemand beobachtete und dass der Raum wirklich leer war.

tbc: Klassenzimmer für Wahrsagen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klassenzimmer für Astronomie   

Nach oben Nach unten
 
Klassenzimmer für Astronomie
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Klassenzimmer der Tagesklasse // Raum E-104

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Hogwarts - Die Rückkehr ::  :: Schuljahr 2016/17 :: 7. ETAGE-
Gehe zu: